Inhalt

Sie befinden sich hier: Willkommen

„Brückenbaumeister“ in der 3. Klasse

In der Zeit des „Lernen Zuhause“ informierten wir uns über das Thema „Bekannte Brücken“. Trotz Schließungen der Grenzen konnten wir uns per Internet und „Homeschooling“ über verschiedene Brücken auf der ganzen Welt im Bildformat und Text informieren, zum Beispiel die Brooklyn Bridge in New York, die Golden Gate Bridge in den USA, die Rialto Brücke in Italien, die Karlsbrücke in Prag … Aber auch Brücken ganz in unserer Nähe zogen uns in ihren Bann, wie die Steinerne Brücke in Regensburg, die Autobahnbrücken und die Waldnaabbrücke, die Eisenbahnbrücke und nicht zuletzt die Brücke in der Freizeitanlage in Neustadt. Wisst ihr übrigens: Vor langer Zeit gab es noch nicht solche Brücken, wie wir sie jetzt kennen. Früher überquerten Menschen Flüsse, indem sie über umgestürzte Baumstämme und Steine balancierten. Im Mittelalter bauten die Leute immer mehr Brücken, denn sie legten weite Strecken zurück, um Handel zu betreiben. Um Hindernisse schneller überwinden zu können, errichteten sie Balken- und Bogenbrücken aus Stein oder Holz. Später entstanden neue stabilere Brücken aus Stahl und Beton. Kennt ihr verschiedene Brückentypen wie Kragbogen-, Keilsteinbogen-, Fachwerk-, Balken- und Hängebrücken? Dann könnt ihr unser Rätsel bestimmt lösen:

„Eine … ist eine Brücke, deren Träger an einem Tragkabel mit Hilfe von Hängern aufgehängt ist. Das Tragkabel wird über Pylone geführt und in Widerlagern an den Enden der Brücke verankert. Im Kabel wirken Zugkräfte, im Pylon Druckkräfte …“

Besonders spannend ist auch, wie wird eine riesige Brücke in ein Gewässer, in einen Fluss gebaut, aber das verraten wir nicht, darüber müsst ihr euch selber informieren …

Damit´s euch nicht zu schwer wird, hier ein „Brückenelfchen“ zur Störnsteiner Spange von Laurenz (Klasse 3a):

Brücke

ist neu,

                                                                                                          überqueren viele Leute.                                                                                                         

                                                                                                     Ich genieße den Ausblick  -                                                                                                 

  Verbindung …

Uns alle hat das Thema „Brücken“ fasziniert und nicht mehr losgelassen wie ihr an unseren selbst errichteten Brücken sehen könnt. Dabei verwendeten unsere „Brückenbaumeister“ die verschiedensten Materialien wie Pappe, Gummi, Lego mit Beleuchtung bis hin zu Holz, Metall, Farbe, Mörtel, Gips …

1 | 2
(Bild 1)
(Bild 2)
(Bild 3)
(Bild 4)
(Bild 5)
(Bild 6)
(Bild 7)
(Bild 8)
(Bild 9)
(Bild 10)
(Bild 11)
(Bild 12)
(Bild 13)
(Bild 14)
(Bild 15)
1 | 2

Grundschule
Neustadt a. d. Waldnaab
Bildstraße 5
92660 Neustadt a. d. Waldnaab

Tel.: 09602 / 8438
Fax: 09602 / 918061
E-Mail: Grundschule@neustadt-waldnaab.de